Island - Der Südwesten

Die berühmte "Blaue Lagune" bei Grindavik ist ein Besuchermagnet ohnegleichen. Jährlich zieht es mehr als 350.000 Besucher an diesen Ort. Das Wasser ist reich an Mineralien und Algen, die dem Wasser eine milchig blaue Farbe verleihen. Es soll eine gesundheitsfördernde Wirkung, besonders bei verschiedenen Hautkrankheiten, wie z. B. der Schuppenflechte haben.

Auf der Weiterfahrt Richtung Osten kommt man bei Kleifarvatn in das Krysuvik-Thermalgebiet. Über Holzstege kann der Besucher Solfatarenfelder bestaunen. Hier blubbert und dampft es aus kochenden Dampfseen, ein faszinierender Anblick.

Weiter nordöstlich über eine gut befahrbare Asphaltstraße fährt man über eine weite Ebene und ist erstaunt, wenn plötzlich ein Besucherzentrum mit der Bezeichnung "Gullfoss", der "Goldene Wasserfall" auftaucht. Ich war doch sehr erstaunt über die Lage, da ich mir vorgestellt hatte, dass dieser mächtige Wasserfall so unspektakulär zu erreichen war. Doch wenn man am Besucherzentrum ein paar Meter weiterläuft, erschließt sich einem die gewaltige Dimension des Wasserfalls.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.